Bankgebühren sparen
mit POS-cash Accounting

Mit dem Accounting-Service, auch “zentrales Clearing”, von POS-cash werden Ihre Kartenumsätze auf einem insolvenzsicheren Treuhandkonto gebündelt und in einer Summe im von Ihnen gewünschten Intervall auf Ihr Konto ausgezahlt.

Ihr Vorteil: Sie sparen sich durch die Sammelauszahlung Gebühren, die von Ihrer Bank für einzelne Kartenzahlungen erhoben werden.

Berechnen Sie Ihr monatliches Einsparpotenzial durch POS-cash Accounting

Einfach nachvollziehbar im Händlerportal secuOffice

Alle Informationen zu Ihren Kassenschnitten, Accounting-Transaktionen und Auszahlungen auf Ihr Konto finden Sie jederzeit in Ihrem secuOffice-Zugang. Wir zeigen Ihnen wo.

Geld und Aufwand sparen durch Bündeln von Umsätzen

Durch das Sammeln von Girocard-Zahlungen auf einem Treuhandkonto reduzieren sich für Händler Bankkosten. Wie das geht erklärt Hans-Peter Weber im Interview.

FAQs zum POS-cash Accounting-Service

Accounting und Directclearing sind Methoden der elektronischen Zahlungsabwicklung. Während beim Directclearing alle Girocard-Zahlungen direkt an Ihre Bank übermittelt werden, sammeln wir beim Accounting Ihre Girocard-Umsätze auf einem Zwischenkonto (Treuhandkonto). Je nach dem individuell vereinbarten Auszahlungsrhythmus überweisen wir Ihnen beim Accounting die gesammelten Beträge z.B. täglich, wöchentlich oder monatlich in einer Summe auf Ihr Geschäftskonto. Beim Directclearing benötigen Sie einen DTA-Vertrag mit Ihrer Bank, damit die Bank die Umsätze beim Zahler belasten kann und Ihnen dieses gutschreibt. Da es sich beim Accounting um eine Überweisung handelt, ist in diesem Fall kein DTA-Vertrag notwendig.

Da beim Directclearing alle Zahlungen direkt an Ihre Bank übermittelt werden, können pro Girocard-Transaktion Buchungsgebühren – sogenannte Arbeitsposten – anfallen. Beim Accounting fällt nur ein Buchungsposten pro Auszahlung an Sie an. Indem Sie Ihre Umsätze für kurze Zeit bündeln lassen und wir diese als Gesamtsumme überweisen, sparen Sie monatliche Bankgebühren.

Mit dem POS-cash Accounting sparen Händler Kosten bei der Bank für die Buchung der girocard-Umsätze. Zahlungen können auf jedes Gutschriftenkonto gebucht werden werden. Das Angebot von individuellen Auszahlungszeiträumen bietet dabei aktuell nur POS-cash. Ebenfalls einzigartig ist die Möglichkeit, dass mehrere Terminals sowie Girocard- und Kreditkartenumsätze gemeinsam ausgezahlt werden können. Avise zu den Zahlungen werden im Webportal secuOffice angeboten.

Buchungen auf Ihr Geschäftskonto sind täglich, wöchentlich, 14-tägig oder monatlich an einem bestimmten Wochentag oder mehrmals pro Woche möglich. Bei einer monatlicher Auszahlung fällt pro Monat nur ein Buchungsposten bei der Bank, auf dem sich das Gutschriftenkonto befindet, an. Beim Direct Clearing fallen Buchungsposten je Transaktion an.

Für jede Auszahlung stellen wir im Webportal secuOffice ein Avis zur Verfügung. Darauf sind die in der Überweisung enthaltenen Tagessummen ausgewiesen, samt Buchungstag und Terminal-ID. In der Transaktionsübersicht im Bereich “Card Processing” kann das jeweilige Kassenschnittdatum ausgewählt und somit jede einzelne Kartenzahlung des jeweiligen Tages ausgewertet werden.

Es gibt zwei Möglichkeiten:

  1. Um den Abrechnungsaufwand für unsere Kunden so gering wie möglich zu halten, können die Kosten für unsere Serviceangebote und Terminalmieten nach Rechnungslegung von den Auszahlungen abgezogen werden. Damit sparen unsere Kunden nicht nur Geld für Buchungskosten bei der Bank, sondern gegebenenfalls auch Kosten für SEPA-Mandate.
  2. Für eine einfache Nachvollziehbarkeit kann die Auszahlung Ihrer Umsätze und Berechnung von Gebühren aber auch taggenau und separat voneinander erfolgen.
Nutzen Sie jetzt unseren Accounting-Service
FAQ - Häufig gestellte Fragen

Gut informiert! Hier erhalten Sie die richtigen Antworten auf die am häufigsten gestellen Fragen rund um unseren POS-cash Premium-Service.

Fachbegriffe einfach erklärt

Keine Ahnung oder Sie verstehen nur Bahnhof? Wir helfen Ihnen bei der Erläuterung verschiedener Fachbegriffe unserer POS-cash Produkte. 

EC-Terminals Fehlercodes

Sie möchten gern mögliche Fehlercodes der Ingenico EC-Terminals verstehen? Dann informieren Sie sich über die Bedeutung und Lösungsansätze.

Unsere kostenlosen Hotlines

Vertrieb: +49 35955 7179 10
Kundenbetreuung: +49 35955 7179 0
Montag bis Freitag: 09:00 bis 17:00 Uhr

Techniksupport: +49 35955 7179 25
Montag bis Freitag: 09:00 bis 17:00 Uhr
Samstag: 09:00 bis 15:00 Uhr

Sie sind neugierig geworden?

Wir helfen gern weiter und beantworten Ihnen alle Fragen.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf
*Pflichtfeld
Durch Angabe meiner Daten und klick auf den Button stimme ich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.Wir melden uns in Kürze bei Ihnen. Die zur Zahlungsabwicklung benötigten Daten erfassen wir im Rahmen der Identifizierung nach Geldwäschegesetz.
pos-cash-logo

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir werden Sie zeitnah kontaktieren.

Durch Angabe meiner Daten und klick auf den Button stimme ich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.
Herzlichen Dank für Ihre Nachricht

Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden. Bei Fragen stehen wir Ihnen gern telefonisch oder per Email zur Verfügung. Ihr POS-cash Team

Vertrieb 035955 71 79 10
Montag – Freitag 9:00 bis 17:00 Uhr
Email: [email protected]